Seite
Menü
News

Aktuelles

Hier findet Ihr alles wichtige und unwichtige, was aktuell am Laufen ist:

 

Hallenradsport WM in Dornbirn


Ein grandioses WM-Wochenende erlebten 58 (!) Reichenbacher Radballfans im österreichischen Dornbirn. Von Freitag bis Sonntag konnten den deutschen Athleten beim Radball, 1er-, 2er-, und 4er-Kunstrad die Daumen gedrückt werden. Für den laut- und bildstarken RSV Fanclub standen natürlich die Radballspiele im Vordergrund. Nach verhaltenen Auftritten des Deutschen Duos Bernd und Gerhard Mlady aus Stein am Freitag und Samstag, fanden sich die deutschen Fans schon damit ab, dass der Serienmeister aus Österreich wohl wieder das Rennen macht und Deutschland sich mit den Kunstradtiteln begnügen muss. Aber die Radballer erhöhten die Medaillenbilanz des BDR in letzten Wettbewerb um eine weitere Goldmedaille. Es war die fünfte bei diesen Weltmeisterschaften. Nachdem sie im Halbfinale die Schweiz mit 1:0 schlagen konnten, drehten Gerhard und Bernd Mlady im Finale gegen Gastgeber Österreich mächtig auf. Patrick Schnetzer und Markus Bröll waren die haushohen Favoriten, aber die Mladys ließen sich nicht aus ihrem Konzept bringen, spielten hochkonzentriert, siegten schließlich mit 4:3 Toren und sind somit Radball Weltmeister! Die zahlreichen deutschen Fans verwandelten die Messehalle in ein Tollhaus und feierten ihr Team. Einer rundum gelungenen Veranstaltung wurde somit noch die (Weltmeister-) Krone aufgesetzt! Gratulation an alle deutschen Teilnehmer und Medaillengewinner und ein großes Lob und Dankeschön an den Gastgeber für diese tolle Weltmeisterschaft.
Impressionen von der WM:

 


 

Eltern-Kind-Duell


Ein Turnier für die Rekordbücher ereignete sich vergangenen Samstag in der Reichenbacher Schulturnhalle. Schon ein wenig traditionsreich ist das Reichenbacher Eltern-Kind-Duell, bei dem sich jeder Nachwuchsradballer mit einem Nicht-Radballer (Vater, Mutter, Bruder, Nachbar,…) zusammen tut. Dem folgten sage und schreibe 18 Teams in kreativen Outfits, wie selbstbemalten T-shirts, Tierkostümen von Einhorn bis Krokodil und Nilpferd und bunten Hüten oder Stirnbändern. Über 100 Zuschauer fanden sich während des Mammutturnieres in der Turnhalle ein und erfreuten sich an spannenden Spielen, ulkigen Situationen und witzigen Fanaktionen (1,93 Handicap). Steak und Wurst vom Grill, leckere Kuchen und kühle Getränke rundeten eine gelungene Veranstaltung ab, bei der sich am Ende die „Schuchis“ den Pokal sichern konnten. Glückwunsch! Ein großes Dankeschön an alle Organisatoren, Teilnehmer und Zuschauer für diesen schönen Nachmittag, der mit Sicherheit nächstes Jahr wiederholt wird.

 



Abteilung Radball

Neue Räder dank Scherr
Eine Großaktion im Materiallager des RSV Reichenbachs startete in den Sommerferien und fand die Tage ein sehr zufrieden stellendes Ergebnis. Über 20 in die Jahre gekommenen Radballräder, vorwiegend Jugendräder, wurden komplett demontiert und Rahmen samt Lenker und Gabel entlackt, gesandstrahlt und neu beschichtet. Ein großer Dank geht an die Firma Scherr GmbH in Uhingen, die die ganze Aktion sponserte und die Bearbeitung der Radteile durchführte. Firmenchef Thomas Scherr besuchte die Nachwuchsradballer im Training und überzeugte sich von den strahlenden Gesichtern der Kleinen über ihre „neuen“ Bikes. Vielen Dank!

 



Nachtrag Nikolausfeier

Am 3. Advent des vergangenen Jahres fand die Nikolausfeier in der Brühlhalle statt. zu dieser Veranstaltung konnte der 1. Vorsitzende Thorsten Höger zahlreiche Mitglieder und Freunde des Radsportvereines begrüßen. Als erstes zeigten dann die Radballjugend dem Publikum ihr Können. Danach gab es einen beeindruckenden Diavortrag der Mountainbikegruppe über ihre letzte Alpencrossüberquerung.
Klaus Höger hatte dann die ehrenvolle Aufgabe verdiente Mitglieder zu ehren. Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft: Rose Euchner, für 40 Jahre Mitgliedschaft: Wolfgang Kurz und Gerhard Kayser, für 60 Jahre Mitgliedschaft: Karl-Heinz Reiff, Jürgen Höger und Karl Wörner und für 65 Jahre Hans Wöllhaf und Moritz Henck.

 

von links nach rechts: Klaus Höger, Moritz Henck, Karl Wörner, Jürgen Höger, Rose Euchner, Gerhard Kayser, Thorsten Höger

Der Vorstand bedankte sich dann noch bei den ehrenamtlichen Helfern, den Abteilungsleitern und den Trainern für die geleistete Arbeit im Jahre 2015. Nach einem gemütlichen Beisammensein wurde die Feier vom 1. Vorsitzenden beendet.

 

weiter zu:

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News

Rädle-News

Vorschau – Rädle Aktuell

Sonntag, 10. Dezember 2017: Geschlossen wegen Nikolausfeier
Freitag, 15. Dezember 2017: Kassler mit Brot
Sonntag, 17. Dezember 2017: Rehbraten oder Geschetzeltes mit Spätzle und Beilagensalat


Der nächste Rentnertreff findet am Dienstag, 05. Dezember 2017 ab 14.30 Uhr im Vereinsheim "Zum Rädle" statt. Hierzu sind alle recht herzlich eingeladen.

Mountainbike-Stammtisch
Der nächste Mountainbike-Stammtisch findet am Freitag, 15. Dezember 2017 ab 20 Uhr im Vereinsheim statt. Dazu sind alle recht herzlich eingeladen.


Tischreservierungen bitte unter der Tel. Nr: 07153 958573 während den Öffnungszeiten des Vereinsheims.
Reservierungen für Familienfeste werden unter der Tel.Nr: 07153 53421 entgegengenommen.

Infos zum Rädle gibt es hier


 
 

Aktuelles

Ankündigung der Pfingst-Radausfahrt 2018

Lust auf Sport? Die Seniorengymnastik sucht Mitstreiter!

Reichenbach gewinnt die Kreiswanderfahrt und die Bezirkswanderfahrt 2017


Radball: die Spieltage 2016/2017 findet ihr hier


Bericht zur Fuchsjagd 2016


Der Jahresbericht 2016 ist hier zu finden


Der Rückblick auf die Hauptversammlung 2016


Der Bericht zum Alpencross 2015


Die aktuellen Radballberichte gibt es hier


Pedelecfahren will gelernt sein. Den ganzen Artikel der Esslinger Zeitung kann man hier nachlesen bzw. herunterladen.


Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de modified by RSV | Login