Seite
Menü
News

Schüler A U15 Staffel II

Am Samstag, 11.Februar waren die U15 Mannschaften Reichenbach 2 und 3 in Esslingen zu Gast. Reichenbach 2 (Jan Brezina / Lukas Kurle) hatte es im ersten Spiel mit der Mannschaft aus Denkendorf zu tun. In der ersten Halbzeit war Reichenbach das überlegene Team, konnte aber lediglich ein Tor erzielen. Nach dem Seitenwechsel lief es gegen die beiden Denkendorfer besser und man konnte am Ende 4:0 gewinnen. Im nächsten Spiel gegen Bonlanden 1 war das Spiel in den ersten 5 Minuten ausgeglichen und nach der 1:0 Führung konnten die Bonlandener nach zwei 4 Metern noch vor der Halbzeit das Spiel drehen. Nach der Pause versuchten Jan und Lukas noch den Ausgleich zu erzielen, was aber durch mehrere Pfostentreffer und gute Abwehrleistungen des gegnerischen Torwarts verhindert wurde. Und so konnte Bonlanden durch zwei Konter und einen weiteren schön herausgespielten Treffer die 1:5 Niederlage für Reichenbach besiegeln. Im dritten Spiel traf man auf die Heimmannschaft aus Esslingen. Trotz deutlicher Überlegenheit konnte man gegen den schwächeren Gegner die Chancen nicht nützen und kam durch ein zu kompliziertes Spiel am Ende nur zu einem knappen Arbeitssieg von 3:2. Das letzte Spiel des Tages für Reichenbach 2, das auf Augenhöhe geführt wurde, konnte nach vergebenen 4 Metern und diversen Pfosten- und Lattentreffern leider nicht in Punkte umgemünzt werden. Bonlanden nutzte die Chancen besser und kam am Ende zu einem 2:0 Sieg. Somit konnte der Spieltag nicht genutzt werden um den 3. Platz, der zur Teilnahme an der Qualifikation zur Baden-Württembergischen Meisterschaft berechtigt, näher zu kommen.  
Reichenbach 3, in der Besetzung Marcel Hohlbauch / Leon Kurle, hatte in Ihrem ersten Spiel gegen Bonlanden 2 lange gut mithalten können und lag bis kurz vor der Halbzeit 1:0 in Führung. Bonlanden erzielte vor der Halbzeit noch den Ausgleich nachdem Leon zuvor noch zwei 4 Meter abwehren konnte. Nach der Halbzeit erzielte Bonlanden schnell den zweiten Treffer wobei unser Team weiter Druck machte. Leider wurden die beiden kurz vor Schluss noch zweimal ausgekontert. Somit ging der Sieg  mit 4:1 an Bonlanden 2. Im Spiel gegen Esslingen haben sich Marcel und Leon den Frust aus dem ersten Spiel weggeschossen und man nutzte die Chancen konsequent zur 4-0 Halbzeitführung.
Nach dem Seitenwechsel waren die beiden weiter am Drücker und konnten am Ende klar 7:0 gewinnen. In Ihrem 3. und letzten Spiel des Tages ging es gegen den Tabellenzweiten aus Bonlanden 1. Von Anfang an versuchten die Reichenbacher mit den Bonlandener mitzuhalten, was auch in der ersten Hälfte recht gut klappte und man nur 0-2 in Rückstand lag. In der zweiten Hälfte merkte man den Filstälern jedoch den Kräfteverschleiß an und die Jungs von den Fildern kamen zu ihren Toren. Somit kam es wie es kommen musste und am Ende war die Klatsche mit 1:8 doch sehr deutlich. Nun gilt es die nächsten Wochen nochmals ordentlich zu trainieren, um am letzten Spieltag in Wendlingen am 11.03. noch einen guten Saisonabschluss zu erreichen.

Jan Brezina / Lukas Kurle und Marcel Hohlbauch / Leon Kurle zeigten vor heimischem Publikum am vergangenen Samstag eine ansprechende Leistung. Jeweils sechs Punkte konnten die Reichenbacher verbuchen. Nach dem furiosen Auftaktmatch gegen Denkendorf, die kein Mittel gegen die strammen Brezina-Laser fanden, boten Jan und Lukas auch dem übermächtigen Team Bonlanden 1 lange Paroli. In den beiden weiteren ausgeglichenen Partien war dann das Glück einmal auf der Seite der Reichenbacher, einmal auf der Seite des Gegners, was sich in einem knappen Sieg und einer knappen Niederlage wiederspiegelte. Leon und Marcel kamen nach einer starken Partie gegen Bonlanden 2 zu ihrem ersten Saisonsieg und ließen sogleich einen weiteren folgen. Hellwach und quirlig machten sie auch den Esslingern das Leben schwer und siegten verdient. Gegen Bonlanden 1 gingen dann etwas die Kräfte aus, wobei man gegen den Tabellenführer durchaus verlieren darf. Ein gelungener Heimspieltag lässt auf den nächsten (bereits am 10.12.) hoffen. Weiter so!
Die Ergebnisse vom Heimspieltag:
Reichenbach 2    -     Denkendorf 1    5:0
Reichenbach 2    -    Bonlanden 1    4:6    
Reichenbach 2    -    Esslingen 1    4:3
Reichenbach 2    -    Bonlanden 2    2:3
Reichenbach 3    -    Bonlanden 2    6:1
Reichenbach 3    -    Esslingen 1    3:1
Reichenbach 3    -    Bonlanden 1    0:9
Die aktuelle Tabelle:
 1. Bonlanden 1            8   54:  7    47  24
 2. Oberesslingen 2        8   53:  6    47  21
 3. Oberesslingen 1        7   38:  7    31  21
 4. Wendlingen 1           8   28: 23     5  15
 5. Bonlanden 2 a.K.       7   18: 18     0  12
 6. Reichenbach 2          8   26: 29    -3  12
 7. Reutlingen 1           7   13: 20    -7   9
 8. Reichenbach 3          7   13: 29   -16   6
 9. Denkendorf 1           7    6: 36   -30   4
10. Wendlingen 3 a.K.      7    6: 35   -29   3
11. Wendlingen 2           7    2: 31   -29   3
12. Esslingen 1 a.K.       7   11: 27   -16   1

Unsere Schülermannschaften Jan Brezina und Lukas Kurle sowie Marcel Hohlbauch und Leon Kurle hatten vergangenen Samstag einen Heimspieltag, wo es darum ging, die Tabellenplätze zu festigen bzw. zu verbessern. Marcel und Leon als Reichenbach 3 starteten gut ins Rennen, konnten gegen Denkendorf 1 einen 2:1 Sieg und gegen Wendlingen 2 sogar einen 3:1 Sieg verbuchen. Es machte Spaß den beiden bei ihren schönen Kombinationen im Angriffsspiel zuzuschauen. Leider waren mal wieder viel zu wenige Zuschauer in der Halle. Gegen Wendlingen 1, einem Meisterschaftsfavoriten konnten Marcel und Leon sehr gut mithalten und den Gegnern Paroli bieten. Am Ende ärgerten sie die Wendlinger mit einem verdienten 2:2 Unentschieden. Gegen Wendlingen 3 ließen beide nichts mehr anbrennen und fuhren einen klaren 3:0 Sieg nach Hause. 10 Punkte aus 4 Spielen, das lässt sich sehen – weiter so Jungs – Glückwunsch! Reichenbach 2 vertreten durch Jan und Lukas starteten mit einer 0:2 Niederlage gegen Wendlingen 1. Hier hatte man vor den beiden Wendlingern zu viel Respekt und traute sich zu wenig zu. Gegen Wendlingen 2 wachten beide dann auf und man konnte einen nie gefährdeten 3:0 Sieg verbuchen. Im letzten Spiel gegen Wendlingen 3 konnten es Jan und Lukas locker angehen lassen und etwas für ihr Torverhältnis tun. Am Ende stand es 6:1 für Reichenbach 2. Die Ergebnisse vom Heimspieltag:
 Reichenbach 2         -    Wendlingen 1        0:2
Reichenbach 2         -    Wendlingen 2        3:0
Reichenbach 2         -    Wendlingen 3        6:1
Reichenbach 3         -    Wendlingen 1        2:2
Reichenbach 3        -    Wendlingen 2        3:1
Reichenbach 3         -    Wendlingen 3        3:0
Reichenbach 3         -    Denkendorf 1        2:1

 Die Tabelle nach Abschluss der Vorrunde:
 
Tabelle      Sp.      s      u      n        Pkt.        Tore        Diff.
1     Oberesslingen 1    11    10    1    0    31    52    :    13    39
2     Oberesslingen 2    11    10    0    1    30    66    :    11    55
3     Bonlanden 1    11    9    1    1    28    68    :    16    52
4     Wendlingen 1    11    7    1    3    22    43    :    25    18
5     Reichenbach 2    11    6    0    5    18    35    :    32    3
6     Bonlanden 2 a.K.    11    6    0    5    18    29    :    28    1
7     Reichenbach 3    11    5    1    5    16    23    :    33    -10
8     Reutlingen 1    11    3    1    7    10    19    :    36    -17
9     Wendlingen 3 a.K.    11    2    1    8    7    13    :    47    -34
10     Denkendorf 1    11    2    1    8    7    11    :    54    -43
11     Wendlingen 2    11    1    1    9    4    6    :    42    -36
12     Esslingen 1 a.K.    11    0    2    9    2    15    :    43    -28

 

Letzen Sonntag durften unsere beiden Schüler U15 Mannschaften bei dem Radball Turniertag 2016 in Waldrems antreten. Nach einer langen Sommerpause war dies ein Turnier um seine Leistung zu messen und zu sehen, wo man sich mit seiner Leistung befindet. Reichenbach 1 mit Jan Brezina und Lukas Kurle starteten in der Gruppe C und hatten als Gegner die starke Heimmannschaft Waldrems 3 und Gärtringen, welche ersatzverstärkt durch Loris Ferrari antraten. Dieser trat auch neulich im TV gegen die ehemaligen Weltmeister Gebr. King aus Lauterbach beim Waschmaschinen treffen bei Klein gegen Groß an. Jan und Lukas mussten sich im ersten Spiel gegen Gärtringen nach einer starken ersten Halbzeit am Ende mit 2:5 geschlagen geben. Gärtringen spielte in der zweiten Halbzeit routinierter auf und kam zu mehr Treffern. Gegen die Heimmannschaft aus Waldrems ließ man nichts anbrennen und ging durch ein schön herausgespieltes Freistoßtor verdient in Führung. Durch 2 weitere Tore konnte man sich einen verdienten 3:0 Sieg sichern. Lukas und Leon sicherten sich somit Platz 2 in der Vorrunde.

Marcel Hohlbauch und Leon Kurle, traten als Reichenbach 2 an. Im ersten Spiel gegen die etwas größeren Gegner aus Mindelheim ging man mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeit. Durch einen schön herbeigespielten Angriff konnten Marcel und Leon zum 1:1 ausgleichen und dieses Ergebnis fast über die Spielzeit durch gute Torwartparaden retten. Leider erhielt man kurz vor Schluss noch einen Strafstoß gegen sich, so dass Mindelheim am Ende das Spiel glücklich mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Gegen die Gastgeber aus Waldrems 2 lag Marcel und Leon zur Halbzeit unglücklich mit 2:0 hinten, Trotz aller eingesetzter Kraft und Anstrengung konnte man den Remsern nichts dagegen setzen und verlor am Ende mit 0:5.

Es ging in die Platzierungsspiele für die Finalrunde. Jan und Lukas kamen immer mehr in Fahrt und zauberten aus dem Nähkästchen, es lief und lief, beide konnten das Publikum auf Ihre Seite reißen. Besiegten Aalen Hofen mit 2:1 und spielten gegen Waldrems 2 unentschieden 1:1. Das reichte um in die Finalrunde einzuziehen.

Marcel und Leon spielten in ihrer Gruppe der Drittplatzierten zwei schöne Spiele, wo man merkte, dass beide mittlerweile aufgewacht waren und ihnen das Radballspielen Spaß macht. Gegen Waldrems 1 siegte man mit 3:1. Waldrems 3 besiegten beide klar mit 5:0.

Jan und Lukas durften in der Finalrunde erneut gegen Gärtringen antreten, zur Halbzeit lagen die beiden leider mit 1:3 zurück, beide versuchten durch Kampfgeist und schönem Zusammenspiel den Spieß zu drehen. Leider war am Ende die Uhr schneller und es reichte nicht, man musste sich mit 4:2 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 gegen Waldrems 4 ging man durch 2 schöne Angriffe in der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung. Nun galt es in der zweiten Hälfte das Ergebnis zu festigen und auszubauen. Leider blieb der Torseegen verwehrt. Ein Gegentor der Heimmannschaft konnten beide verschmerzen und am Ende als Sieger vom Platz gehen.

Für Jan und Lukas war es ein schönes Turnier nach der Sommerpause, welches man als dritter beenden durfte. Marcel und Leon haben ihre Schwächen gefunden und wissen, an was sie für die bevorstehende Saison arbeiten müssen um ihren Vereinskameraden Paroli bieten zu können. Und beendeten das Turnier als siebter.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News

Sonntag, 17. September 2017: Kreiswanderfahrt nach Köngen

Rädle-News

Vorschau – Rädle Aktuell

Im August hat das Rädle Sommerpause.

Am 2. und 3. September 2017 wird das tradionelle Weinfest im Vereinsheim gefeiert.

Samstagabend mit der End-of Summer Party!


Der nächste Rentnertreff findet am Dienstag, 10. Oktober 2017 ab 14.30 Uhr im Vereinsheim "Zum Rädle" statt. Hierzu sind alle recht herzlich eingeladen.

Mountainbike-Stammtisch
Der nächste Mountainbike-Stammtisch findet am Freitag, 29. September 2017 ab 20 Uhr im Verinsheim statt. Dazu sind alle recht herzlich eingeladen.


Tischreservierungen bitte unter der Tel. Nr: 07153 958573 während den Öffnungszeiten des Vereinsheims.
Reservierungen für Familienfeste werden unter der Tel.Nr: 07153 53421 entgegengenommen.

Infos zum Rädle gibt es hier


 
 

Aktuelles

Reichenbach gewinnt die Kreiswanderfahrt 2016

Erfreulicherweise konnte auch die zweite Kreiswanderfahrt, die nach Nellingen ging, mit 34 Radler und Radlerinnen aus Reichenbach vor Denkendorf mit 26 Teilnehmern und Wendlingen mit 24 Radlern gewonnen werden. Wir würden uns freuen wenn auch bei der nächsten Ausfahrt, die am 2. Juli 2017 nach Oberesslingen geht und nicht wie im Kalender angekündigt am 25. Juni 2017 gewonnen werden könnte.


Radball: die Spieltage 2016/2017 findet ihr hier


Bericht zur Fuchsjagd 2016


Der Jahresbericht 2016 ist hier zu finden


Der Rückblick auf die Hauptversammlung 2016


Der Bericht zum Alpencross 2015


Die aktuellen Radballberichte gibt es hier


Pedelecfahren will gelernt sein. Den ganzen Artikel der Esslinger Zeitung kann man hier nachlesen bzw. herunterladen.


Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de modified by RSV | Login