Seite
Menü
News

Jugend U17 Oberliga

In Wendlingen hatten Christos Granidis und Marius Kayser wenig Mühe, um das Ticket für das Halbfinale zu buchen. Gegen überforderte Gegner kamen die Reichenbacher zu folgenden Ergebnissen:
Reichenbach    -    Hardt            4:0
Reichenbach    -    Gau-Algesheim    8:0
Reichenbach    -    Steinwiesen        7:1
Reichenbach    -    Hechtsheim        4:1
Glückwunsch!

Christos Granidis und Marius Kayser gastierten beim Saisonfinale in Weil im Schönbuch. Mit einem Polster von 11 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Öflingen konnte man die Sache beruhigt angehen lassen. Schon im ersten Spiel gegen Gärtringen holten die Jungs die nötigen drei Punkte, um die Meisterschaft für sich zu entscheiden. Anfänglich schien alles souverän zu laufen, da Reichenbach kurz vor der Halbzeit schon mit 3:0 führte. Dann aber kam der Gegner durch 2 Glückstreffer noch einmal auf 2:3 heran. Ein Tretlagerschuss und eine Bogenlampe ließen die Gärtringer nochmals am Sieg schnuppern, bevor Reichenbach in der 2. Hälfte richtig aufdrehte. Der 6:2 Sieg ging auch in der Höhe voll in Ordnung. Auch die nächsten beiden Spiele gegen Weil und Alpirsbach konnten aus einer sicheren Abwehr heraus ungefährdet gewonnen werden. Durch diese weiteren drei Siege konnten Chrissi und Marius ihre Meisterschaft mit 10 Punkten Abstand zum Tabellenzweiten feiern, und das als jüngerer Jahrgang! Dieser Erfolg ist sicher das Ergebnis der tollen Trainingsleistung, die sie in den letzten Monaten zeigten. Somit kann man jetzt hochmotiviert die kommenden Meisterschaften angehen. Herzlichen Glückwunsch!
Die Ergebnisse aus Weil:
Reichenbach     -      Gärtringen            6:2
Reichenbach      -      Weil im Schönbuch        4:0
Reichenbach      -      Alpirsbach            2:1
Die überragende Tabelle:
 1. Reichenbach 1                 22   95: 25    70  61
 2. Öflingen 1                    22   91: 34    57  51
 3. Hardt 1                       22   59: 51     8  35
 4. Alpirsbach 1                  22   55: 50     5  34
 5. Weil im Schönbuch 2       22   57: 56     1  34
 6. Kemnat 1                      22   55: 54     1  31
 7. Prechtal 1                    22   49: 59   -10  31
 8. Gärtringen 1                  22   57: 57     0  29
 9. Öflingen 2                    22   66: 59     7  27
10. Prechtal 2                    22   61: 52     9  25
11. Ailingen 1                    22   35: 75   -40  15
12. Kemnat 2                      22   11:119  -108   4

Vergangenen Samstag fand in Reichenbach der vorletzte Rundenspieltag der Jugend Oberliga statt. Mit dabei waren Christos Granidis und Marius Kayser, die versuchen wollten ihren tollen ersten Platz in der Tabelle zu verteidigen. Im ersten Spiel gegen den Tabellenletzten aus Kemnat 2 konnten die Jungs sich nochmal einspielen, bevor es im zweiten Spiel gegen Öflingen 1 richtig zur Sache ging. Gleich im ersten Angriff vertändelten die Reichenbacher den Ball, sodass der Gegner 1:0 in Führung ging. Im weiteren Spielverlauf spielte man druckvoll nach vorne, ließ in der Abwehr dem Gegner keine Chance gefährlich aufs Tor zu schießen, nutzte die eigenen Chancen, und ging souverän mit einem 3:1 Sieg gegen die Nummer 2 der Tabelle vom Platz. Als nächster Gegner kam Hardt 1, 3. der Tabelle. Die Reichenbacher hatten den Gegner so im Griff, dass sie zur Pause bereits mit 5:0 führten. Verletzungsbedingt wechselte Reichenbach nun die Positionen, um beide angeschlagenen Spieler zu schonen. Somit ergaben sich für den Gegner zwangsläufig Chancen, die sie 3x mit einem Tor abschließen konnten. Trotzdem wurde der Sieg sicher mit 5:3 nach Hause gebracht. Das letzte Spiel war wieder etwas für die Zuschauer. Tolle Kombinationen, schöne Tore, Chrissi und Marius zeigten jetzt ihr ganzes Können und ließen dem Gegner aus Öflingen2 keine Chance und bauten somit ihren Vorsprung in der Tabelle auf 11 (!) Punkte aus. Stark!
Die Ergebnisse in Einzelnen:
Reichenbach  1    -  Kemnat 2        6:0
Reichenbach  1    -  Öflingen 1      3:1
Reichenbach  1    -  Hardt 1           5:3
Reichenbach  1    -  Öflingen 2      6:0

Alljährlich findet die internationale Bodenseemeisterschaft der Länder Österreich, Schweiz, BW und Bayern statt. Mit am Start war das Reichenbacher Team Christos Granidis / Marius Kayser. Nachdem vor einigen Wochen das Qualifikationsturnier von den Jungs souverän gewonnen wurde, fand am Sonntag das Finale in Bonlanden statt. Die Vorrunde wurde nach anfänglichen Problemen klar als Grupppensieger abgeschlossen, somit traf man im Halbfinale auf Öflingen 1. Auch diese Mannschaft stellte an diesem Tag das Reichenbacher Team nicht vor ernsthafte Probleme, sodass man sicher ins Finale einzog. Der Gegner lautete Kemnat 1. In einem von Spannung knisternden Spiel konnte sich keine Mannschaft, trotz vieler Chancen auf beiden Seiten, absetzen. Auf der einen Seite ein 4 Meter, ein Pfostenschuss, einige klare Chancen. Auf der anderen Seite zwei herausgespielte Chancen, in denen nicht mehr der Torwart, sondern der Pfosten den letzten Gegner darstellte. Letztendlich blieb es beim gerechten 0:0, was ein Entscheidungsspiel mit 1 x 5 min verlangte.
Wir legten schnell ein erstes Tor vor, was von den Kemnatern nach 2 Minuten ausgeglichen wurde. Es lief alles auf ein 4 Meterschießen hinaus, wenn da nicht dieses unnötige Foul der Kemnater an Chrissi 2 Sekunden vor Schluss gewesen wäre. Ein Schuss, ein Tor und Marius besiegelte die Meisterschaft  des IBRMV Verbands. Glückwunsch an die Reichenbacher Jungs!

Christos Granidis und Marius Kayser konnten ihre Tabellenführung ausbauen. In Ailingen kamen die beiden zu folgenden Ergebnissen:
Reichenbach     -    Kemnat 1        4:2
Reichenbach     -    Prechtal 2        5:3
Reichenbach     -    Prechtal 1        5:0
Reichenbach     -    Ailingen 1        6:2

Christos Granidis und Marius Kayser tüteten vergangenen Samstag die „Herbstmeisterschaft“  der Jugend-Oberliga ein. In Kemnat mussten die Reichenbacher zwar ihre erste Saisonniederlage einstecken, die drei lockeren Siege gegen Ailingen, Kemnat 2 und Öflingen 2 reichten aber, um Platz 1 zu verteidigen. Im Spitzenspiel (erster gegen zweiter)  lag das Glück leider auf Seiten der Öflinger, die schnell mit 2:0 in Führung gehen konnten. Kurz nach dem Wechsel konnten die Reichenbacher Jungs das Spiel drehen und ausgleichen. Aber sie wollten mehr. Nach einem tollen Angriff verunglückte der Schuss, prallte am gegnerischen Rad ab und diente als perfekte Vorlage für das nächste Tor der Öflinger. Reichenbach machte Druck, leider blieben die weiteren Angriffe erfolglos. Kurz vor Schluss erzielte der Gegner noch das 4:2. Diese erste Niederlage änderte aber nichts daran, dass Crissie und Marius dank ihrer tollen Leistung als Tabellenführer die Vorrunde abschließen. Weiter so!
Die Tabelle der Jugend-Oberliga nach der Vorrunde:
 1. Reichenbach 1            11   43: 11    32  28
 2. Öflingen 1                  11   43: 16    27  27
 3. Weil im Schönbuch 2   11   33: 21    12  23
 4. Hardt 1                      11   28: 24     4  19
 5. Prechtal 1                   11   26: 25     1  19
 6. Alpirsbach 1                11   29: 23     6  18
 7. Kemnat 1                   11   24: 25    -1  14
 8. Gärtringen 1               11   24: 24     0  13
 9. Prechtal 2                   11   27: 24     3  11
10. Öflingen 2                  11   29: 30    -1  10
11. Kemnat 2                   11    8: 55   -47   4
12. Ailingen 1                  11    9: 45   -36   1

Einen gemütlichen Tag erwischten unsere Jugend-Oberligisten Christos Granidis und Marius Kayser. Die beiden hatten ihre Gegner beim Spieltag in Alpirsbach jederzeit im Griff und konnten so im Schongang 12 Punkte aus dem Schwarzwald entführen. Dies bedeutet Platz 1 in der Tabelle. Glückwunsch! Die Ergebnisse:
Reichenbach     -    Prechtal 1           5:0
Reichenbach     -    Alpirsbach 1        4:1
Reichenbach     -    Kemnat 1           3:0
Reichenbach     -    Prechtal 2           5:0

1. Spieltag

Christos Granidis und Marius Kayser starteten nervös in die neue Saison der Jugend-Oberliga, konnten sich aber 7 Punkte erspielen. In Kemnat bekamen es die Reichenbacher vergangenen Samstag mit dem neu formierten Team aus Weil zu tun. Trotz klarer Überlegenheit kamen Kayser/Granidis nicht über ein Unentschieden hinaus. Auch im zweiten Spiel gegen Hardt wurden große Chancen nicht genutzt, es reichte dennoch zum knappen Sieg. Gegen Gärtringen konnte man endlich die Nervosität bei Seite legen und erreichte Normalform. Auch Marius´ Tor mit dem Hinterrad durch des Gegners Tretlager steuerte zum deutlichen Sieg bei.  So kann es weitergehen…
Die Ergebnisse aus Kemnat:
Reichenbach    -    Weil                 2:2
Reichenbach    -    Hardt               2:1
Reichenbach    -    Gärtringen        6:1

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News

Sonntag, 17. September 2017: Kreiswanderfahrt nach Köngen

Rädle-News

Vorschau – Rädle Aktuell

Im August hat das Rädle Sommerpause.

Am 2. und 3. September 2017 wird das tradionelle Weinfest im Vereinsheim gefeiert.

Samstagabend mit der End-of Summer Party!


Der nächste Rentnertreff findet am Dienstag, 10. Oktober 2017 ab 14.30 Uhr im Vereinsheim "Zum Rädle" statt. Hierzu sind alle recht herzlich eingeladen.

Mountainbike-Stammtisch
Der nächste Mountainbike-Stammtisch findet am Freitag, 29. September 2017 ab 20 Uhr im Verinsheim statt. Dazu sind alle recht herzlich eingeladen.


Tischreservierungen bitte unter der Tel. Nr: 07153 958573 während den Öffnungszeiten des Vereinsheims.
Reservierungen für Familienfeste werden unter der Tel.Nr: 07153 53421 entgegengenommen.

Infos zum Rädle gibt es hier


 
 

Aktuelles

Reichenbach gewinnt die Kreiswanderfahrt 2016

Erfreulicherweise konnte auch die zweite Kreiswanderfahrt, die nach Nellingen ging, mit 34 Radler und Radlerinnen aus Reichenbach vor Denkendorf mit 26 Teilnehmern und Wendlingen mit 24 Radlern gewonnen werden. Wir würden uns freuen wenn auch bei der nächsten Ausfahrt, die am 2. Juli 2017 nach Oberesslingen geht und nicht wie im Kalender angekündigt am 25. Juni 2017 gewonnen werden könnte.


Radball: die Spieltage 2016/2017 findet ihr hier


Bericht zur Fuchsjagd 2016


Der Jahresbericht 2016 ist hier zu finden


Der Rückblick auf die Hauptversammlung 2016


Der Bericht zum Alpencross 2015


Die aktuellen Radballberichte gibt es hier


Pedelecfahren will gelernt sein. Den ganzen Artikel der Esslinger Zeitung kann man hier nachlesen bzw. herunterladen.


Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de modified by RSV | Login