Seite
Menü
News

Berichte

5er Bundesliga

In Ginsheim fand der letzte Spieltag der 5er Bundesliga statt. Der RSV Reichenbach in der Besetzung Jonas Baumann, Hendrik Höger, Florian Bartl, Sebastian Seeber, Andy Rück, Alexander Blasi und Daniel Villwock hatte den Klassenerhalt bereits so gut wie geschafft und wollten mit etwas Glück den Sprung zur Deutschen Meisterschaft schaffen, sprich mindestens Platz 5 sichern. Zudem wollten die Spieler Coach Felix Bartl ein ordentliches Geburtstagsgeschenk machen. Gegen den Tabellennachbarn und Titelaspiranten aus Waldrems entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Zwar wirkte Reichenbach anfangs etwas behäbig und taktisch noch nicht gut auf den Gegner eingestellt, offensiv kam man aber immer wieder zu Chancen. Am Ende musste man sich knapp geschlagen geben. Gegen Absteiger Naurod wollte man unbedingt einen Dreier einfahren. Reichenbach begann druckvoll und hatte das Spiel größtenteils im Griff. Nicht im Griff hatte man leider den Nauroder Kapitän, der ein ums andere Mal mit satten Schüssen aus der Distanz für Gefahr sorgte und die Nauroder im Spiel hielt. Am Ende gab es enttäuschte Gesichter im Reichenbacher Team nach dem 2:2 Unentschieden. Somit bekam man ein „Endspiel“ um Platz 5. Mit einem Sieg gegen den Gastgeber konnte man noch die Teilnahme zur Deutschen eintüten. Es begann vielversprechend: nach wenigen Minuten ging Reichenbach mit 1:0 in Führung und hatte weitere Möglichkeiten. Kurz vor dem Pausenpfiff musste man aber den Ausgleichstreffer hinnehmen. In Halbzeit zwei entwickelte sich eine spannende, unterhaltsame Partie – mit dem glücklicheren Ende für Ginsheim. Zu viele Fehler bescherten dem RSV an diesem Tag leider nur einen Punkt und somit fiel man in der Tabelle auf Platz 7 zurück. Alles in allem präsentierte sich der RSV Reichenbach in der 5er Saison als Aufsteiger stark, konnte in jedem Spiel auch spielerisch mithalten und sicherte sich souverän den Klassenerhalt. Glückwunsch und weiter so!

Reichenbach      -             Waldrems           2:3

Reichenbach      -             Naurod                2:2

Reichenbach      -             Ginsheim             1:2

Die Tabelle nach Abschluss der 5er Runde:

 

  Sp.

  s

  u

  n

    Pkt.

    Tore    

Diff.

RV Krofdorf

9

8

1

0

25

21

:

7

14

RSG Ginsheim

9

6

1

2

19

16

:

9

7

RSV Waldrems

9

5

1

3

16

21

:

13

8

RV Gärtringen

9

5

1

3

16

17

:

15

2

SG Denkendorf/Kemnat

9

4

2

3

14

15

:

18

-3

RC Oberesslingen

9

3

2

4

11

15

:

12

3

RSV Reichenbach

9

3

2

4

11

18

:

17

1

RVI Ailingen

9

3

1

5

10

15

:

18

-3

RVW Naurod

9

1

1

7

4

9

:

22

-13

10 

GSV Baunatal

9

1

0

8

3

9

:

25

-16

 

 

Junioren Oberliga

Vergangenen Samstag hatten unsere beiden Teams aus der Jugend Oberliga mit Felix Thamm / Marc Schuch und Jan Brezina / Lukas Kurle ihren ersten Heimspieltag in dieser Saison. Zum Auftakt spielte Reichenbach 2 mit Jan Brezina und Lukas Kurle gegen die Gäste aus Forst. Leider kamen unsere Jungs nicht richtig in Fahrt und verschliefen ihr erstes Spiel völlig, lagen zur Halbzeit mit 0:1 zurück und konnten auch in der zweiten Hälfte nicht mehr wirklich viel anrichten. Am Ende verloren Jan und Lukas mit 3:1. Auf ging es für die beiden im nächsten Spiel gegen Gärtringen 1. Hier zeigten beide schöne Spielzüge und das sie dem Tabellenführer in der ersten Halbzeit Paroli bieten konnten. In der zweiten Hälfte setzten Jan und Lukas alles auf eine Karte und wollten den 0:1 Rückstand wett machen. Leider gerieten beide durch Leichtsinnsfehler weiter in Rückstand und unterlagen am Ende mit 5:0. Im nächsten Spiel gegen Hofen 1 starteten Jan und Lukas in eine starke Partie. Leider war das Glück auf der Seite der Hofener, so dass man zur Halbzeit 0:2 zurück lag. Jan und Lukas konnten zwar noch den Anschlusstreffer erzielen, mussten sich am Ende leider ein weiteres Mal geschlagen geben. Endstand 3:1 für Hofen. Das letzte Spiel gegen Gärtringen zwei startete abwechslungsreich mit Chancen auf beiden Seiten. Nach einem offenen Schlagabtausch lagen unsere beiden Reichenbacher mit 1:2 zur Halbzeit zurück. Anfangs der zweiten Hälfte versuchen Jan und Lukas den Ausgleichstreffer zu erzwingen, leider war das Glück auf Seiten der Gärtringer, welche durch Konter den 1:4 Endstand erzielten. Jan und Lukas spielten schöne Spielzüge, was auf eine tolle restliche Saison hoffen lässt und zeigten auch gegen einen Tabellenführer eine tolle Leistung, so dass hier eine Niederlage nicht ganz gerechtfertigt ist. Schade, weiter so, der nächste Spieltag im Dezember kommt bestimmt. Reichenbach 2 mit Marc Schuch und Felix Thamm starteten nicht glücklich in den Spieltag. Gegen die Gäste aus Hofen mussten sich Marc und Felix am Ende 6:3 geschlagen geben. Gegen Gärtringen 1 lief es besser, Marc und Felix fanden ihre Spielzüge wieder und konnten mit dem Tabellenführer mithalten. In einer umkämpften zweiten Halbzeit lag am Ende das Glück leider auf Seiten der Gärtringer, welche durch zwei krasse Fehlentscheidungen des Kommissärs zwei Freistöße zugesprochen wurden und somit am Ende mit 3:2 gewinnen konnten. In ihrem dritten Spiel setzten Marc und Felix alles auf eine Karte und ein Punktgewinn musste her. Beide harmonierten und zeigten schöne Spielzüge. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit wollten Marc und Felix unbedingt einen Sieg auf Ihrer Seite verbuchen, kämpften bis zum Schluss und machten es möglich, dass sie am Ende als Sieger vom Platz gingen. Endstand 3:2 für Reichenbach. Beide Mannschaften zeigten, dass es aufwärts mit Ihnen geht und das mit ihnen zu rechnen ist. Wir freuen uns auf weitere Spieltage, Kopf hoch, das nächste Mal fallen die Ergebnisse besser aus. Die aktuelle Tabelle:

1.

Gärtringen 1

7

29

:

7

22

19

2.

Oberesslingen 2

8

32

:

15

17

19

3.

Oberesslingen 1

7

31

:

10

21

18

4.

Kemnat 2

8

22

:

12

10

16

5.

Gärtringen 2

8

24

:

14

10

13

6.

Schwaikheim 1

8

19

:

21

-2

12

7.

Forst 1

7

13

:

20

-7

12

8.

Hofen 1

7

16

:

14

2

9

9.

Reichenbach 1

7

17

:

23

-6

6

10.

Reichenbach 2

8

14

:

30

-16

6

11.

Wallbach 1

8

8

:

33

-25

3

12.

Prechtal 1

7

5

:

31

-26

0

 

IBRMV Bodenseemeisterschaft

 

Alljährlich findet die internationale Bodenseemeisterschaft der Länder Österreich, Schweiz, BaWü und Bayern in den verschiedenen Altersgruppen statt. Marius und Tristan starteten bei den U17 in Weil im Schönbuch. Die Vorrunde wurde in 2 Gruppen a 4 Mannschaften ausgetragen. Gegen die österreichische Mannschaft aus Höchst und das bayrische Team aus Lautrach gewann man zwar knapp, aber spielerisch waren unsere Jungs eine Klasse besser.

Lediglich Öflingen konnte immer in der entscheidenden Phase ein Tor erzielen, und den 4:2 Sieg für sich verzeichnen. Als Gruppenzweiter spielten sie nun gegen Kemnat, den ersten der Gruppe A. In dem Spiel lief so gar nichts zusammen, dass Kemnat das Spiel verdient mit 5:0 gewann. Spannend wurde es nochmals im Spiel um Platz 3 gegen das schweizerische Mosnang. Um die Nerven der Betreuer mal wieder nicht unnötig zu schonen, wurde der sicher geglaubte Sieg durch Nachlässigkeiten noch etwas in die Länge gezogen. Am Ende hieß es 3:3 und es folgte ein 4 Meter schießen. Stramme Schüsse und eine tolle Torwartleistung sicherten am Schluss den 6:4 Erfolg und somit den 3. Platz des Turniers. Glückwunsch!

 

Vorschau

Am kommenden Samstag sind für den RSV im Einsatz:

Oberliga mit Reichenbach 2 (Florian Bartl/Alexander Blasi) und Reichenbach 3 (Daniel Villwock/Sebastian Seeber) in Leimen.

Landesliga mit Reichenbach 5 (Jonas Baumann/ Stefan Mangold) und Reichenbach 6 (Thimo Wagner Matthias Barth) in Alpirsbach, Reichenbach 4 (Michael Greule/Martin Fischer) und Reichenbach 7 (Thomas Lanzendörfer/Timo Michel) in Schwäbisch Gmünd.

Junioren Oberliga (Marius Kayser/Tristan Laib) in Kemnat.

Jugend Oberliga mit Reichenbach 1 (Marc Schuch/Felix Thamm) und Reichenbach 2 (Jan Brezina/Lukas Kurle) in Forst.

Allen Teams viel Erfolg!

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News

Rädle Aktuell

Freitag, 23. November und
Sonntag, 25. November 2018
Ungarisches Wochenende

Dienstag, 4.Dezember 2018
Rentnertreff

Sonntag, 9. Dezember 2018
Rehbraten

Ab Sonntag, 23. Dezember 2018, macht das Vereinsheim Weihnachtsferien!

Der Radsportverein freut sich auf viele Gäste in der Kanalstraße!

Reservierungen
Unter der Rufnummer 9999793 nimmt Dunja Fischer gerne Ihre Reservierung für Ihr Familienfest im Vereinsheim "Zum Rädle" entgegen.


Infos zum Rädle gibt es hier


Termine

Dienstag, 02. Oktober:

Rentnertreff ab 14:30 Uhr im Vereinsheim


Lust auf Sport? Die Seniorengymnastik sucht Mitstreiter!

Reichenbach gewinnt die Kreiswanderfahrt und die Bezirkswanderfahrt 2017


Bericht zur Fuchsjagd 2016

Der Jahresbericht 2017 ist hier zu finden


Der Rückblick auf die Hauptversammlung 2016


Der Bericht zum Alpencross 2015


Die aktuellen Radballberichte gibt es hier


Pedelecfahren will gelernt sein. Den ganzen Artikel der Esslinger Zeitung kann man hier nachlesen bzw. herunterladen.


Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de modified by RSV | Login