Seite
Menü
News

Landesliga Staffel II

In Derendingen kontrollierte Reichenbach 5 (Jonas Baumann/Stefan Mangold im ersten Spiel  in der ersten Hälfte den Gegner aus Bonlanden und es stand folgerichtig 2:0 zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte jedoch schlichen sich mehr Ungenauigkeiten ein und man kassierte innerhalb kurzer Zeit den 2:2 Ausgleich. Danach konnte man in einem ausgeglichenen Spiel nicht mehr an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen und verlor am Ende auf Grund eigener Fehler mit 2:4. Gegen motivierte Derendinger tat man sich in der ersten Halbzeit eher schwer und ging kein Risiko ein. Daraus resultierte eine knappe, aber hochverdiente 1:0 Pausenführung. In der zweiten Hälfte platzte dann der Knoten und man gewann souverän mit 6:0. Nach anfänglichem 0:1 Rückstand ließ man sichin Spiel drei nicht aus dem Konzept bringen und erzielte rasch die Führung. Man ließ den Gegner überhaupt nicht ins Spiel kommen und gewann so zum Schluss verdient mit 6:2 gegen Hardt 3. Der Trumpf des
Gegners im letzten Spiel war der gute Schuss des Torhüters. Das Spiel von Hardt 4 war nur darauf ausgelegt ihn zum Schuss kommen zu lassen. Leider fanden Baumann/Mangold während des Spiels kein Mittel dagegen. Gegentore durch zwei 4 Meter und zwei Ecken entschieden am Ende das Spiel zugunsten des Gegners. Reichenbach 6 (Matthias Barth mit Edeljoker Marius Butterweck) begann in einem sehr ausgeglichenen Spiel mit einer 2:3 Niederlage. Das Spiel hätte durchaus auch anders herum ausgehen können, aber am heutigen Tag fehlte einfach das Quäntchen Glück. In Spiel zwei gegen Hardt 2 wurden die Tore immer wieder sehr sehenswert herausgespielt, jedoch hatte man einfach unfassbares Pech in der Defensive. Am Ende stand ein sehr unglückliches 6:6, das auf Grund der Spielanteile ein deutlicher Sieg für Reichenbach 6 hätte sein müssen. So ist das manchmal im Sport. Im letzten Spiel zeigten Barth/Butterweck noch einmal ihre komplette Klasse und brannten ein regelrechtes Offensivfeuerwerk ab. Die Tore wurden toll herausgespielt und so steht zum Schluss ein völlig auch in dieser Höhe verdienter 8:1 Sieg. Weiter so! Die Ergebnisse:
Reichenbach 5        -    Bonlanden 3            2:4
Reichenbach 5        -    Derendingen 1            6:0
Reichenbach 5        -    Hardt 3                6:2
Reichenbach 5        -    Hardt 4                2:5
Reichenbach 6        -    Derendingen 1            8:1
Reichenbach 6        -    Hardt 3                6:6
Reichenbach 6        -    Hardt 4                2:3
Die aktuelle Tabelle:
 1. Gärtringen 6          19  107: 43    64  51
 2. Wendlingen 5          18   89: 39    50  48
 3. Bonlanden 3           18   76: 56    20  35
 4. Gärtringen 7          18   71: 56    15  31
 5. Hardt 4               19   57: 64    -7  28
 6. Reutlingen 1          19   69: 76    -7  25
 7. Böblingen 1           18   54: 55    -1  23
 8. Reichenbach 5         19   69: 65     4  22
 9. Reichenbach 6         18   66: 64     2  21
10. Reutlingen 2          18   43: 77   -34  16
11. Hardt 3               19   54: 97   -43  12
12. Derendingen 1         19   35: 98   -63   7

Vom Spieltag in Reutlingen entführten die Reichenbacher jeweils 6 Punkte. Jonas Baumann / Stefan Mangold mussten sich zum Auftakt in einer ausgeglichenen Partie dem erfahreneren Gegner Reutlingen 1 knapp geschlagen geben. Dem folgte ein souveräner Auftritt gegen Derendingen, gegen das mit einer schnellen 3:0 Führung in Halbzeit eins bereits der Grundstein für den Sieg gelegt wurde. Das gab Sicherheit und so kamen Baumann / Mangold durch eine abgeklärte und effiziente Spielweise im letzten Spiel zu einem verdienten 8:2 Erfolg gegen Reutlingen 2.Thimo Wagner / Matthias Barth stiegen erst im zweiten Spiel in das Geschehen ein. Die 0:5 Pleite im ersten Spiel gegen Wendlingen muss man wohl der Tiefschlafphase ankreiden. Gegen routinierte Reutlinger wäre vielleicht ohne die Verletzung des Reichenbacher Torspielers mehr drin gewesen, so blieb es bei einer knappen Niederlage. Besser lief es gegen die zweite Reutlinger Mannschaft. Im Spiel Alt gegen Jung konnten sich Wagner/Barth durchsetzen und kamen so zum ersten Tagessieg. Der Kampfsieg gegen das aufstrebende Team  aus Derendingen bescherte den Reichenbachern den zweiten Dreier. Weiter so!
Die aktuelle Tabelle:
 1. Gärtringen 6          11   64: 27    37  33
 2. Wendlingen 5          11   52: 25    27  27
 3. Bonlanden 3           11   41: 36     5  20
 4. Gärtringen 7          11   46: 33    13  19
 5. Reutlingen 1          11   40: 43    -3  19
 6. Hardt 4               11   34: 36    -2  15
 7. Böblingen 1           11   33: 36    -3  12
 8. Reutlingen 2          11   34: 45   -11  12
 9. Reichenbach 5         11   42: 42     0  11
10. Reichenbach 6         11   35: 42    -7  11
11. Hardt 3               11   27: 50   -23   8
12. Derendingen 1         11   23: 56   -33   3

Bei einem stimmungsvollen Heimspieltag kamen die Reichenbacher Teams  Jonas Baumann / Stefan Mangold (Reichenbach 5)und Thimo Wagner / Matthias Barth (Reichenbach 6) zu folgenden Ergebnissen:
Reichenbach 5    -    Reutlingen 1        5:4
Reichenbach 5    -    Reutlingen 2        1:3
Reichenbach 5    -    Böblingen 1        2:2
Reichenbach 5    -    Reichenbach 6    3:3
Reichenbach 6    -    Reutlingen 1        6:3
Reichenbach 6    -    Reutlingen 2        3:3
Reichenbach 6    -    Böblingen 1        3:3
Auf die „Unentschieden-Könige“ Wagner/Barth war einmal mehr Verlass. Zwar blieben die beiden vor heimischer Kulisse ungeschlagen, mit den Unentschieden macht man allerdings keine großen Sprünge in der Tabelle. Erfreulicherweise konnte man erneut eine positive Entwicklung sehen – aus dem Harakiri-Radball entwickelte sich eine mehr und mehr clevere und durchdachte Spielweise. Weiter so. Die Routiniers Baumann/Mangold konnten erneut nicht an die starken Leistungen im Training anknüpfen und kassierten eine unnötige Niederlage gegen Reutlingen 2 bei einer ansonsten guten Bilanz vor heimischem Publikum.  Somit bleiben beide Teams im Abstiegskampf. Die aktuelle Tabelle:
 1. Gärtringen 6          15   90: 29    61  45
 2. Wendlingen 5          14   73: 31    42  36
 3. Bonlanden 3           14   55: 43    12  26
 4. Gärtringen 7          15   60: 50    10  25
 5. Reutlingen 1          15   55: 61    -6  22
 6. Hardt 4               15   45: 57   -12  18
 7. Böblingen 1           14   41: 42    -1  17
 8. Reichenbach 6         15   50: 54    -4  17
 9. Reichenbach 5         15   53: 54    -1  16
10. Reutlingen 2          15   43: 62   -19  16
11. Hardt 3               15   38: 74   -36  11
12. Derendingen 1         14   28: 74   -46   3

 

Jonas Baumann/Stefan Mangold und Thimo Wagner/Matthias Barth bekamen es beim Heimspieltag der Landesliga am vergangenen Samstag mit starken Gegnern zu tun. Reichenbach 6 (Wagner/Barth) lagen nach anfänglichem Respekt gegen Gärtringen 7 bereits mit 4:1 vorne, ehe der Taktikwechsel auf „Ergebnis verwalten“  die Wende brachte. Reichenbach nahm das Tempo aus dem Spiel, verlor den Rhythmus und rettete am Ende noch ein 4:4. Ebenfalls Unentschieden endete die ausgeglichene, faire Partie gegen Bonlanden. Im letzten Spiel gegen den Tabellenführer aus Gärtringen hielten die Reichenbacher gut mit, mussten sich aber am Ende den Bundesliga erfahrenen Gegnern geschlagen geben. Mit den fünf Unentschieden in sieben Spielen macht man zwar keine großen Sprünge in der Tabelle, ist aber trotzdem zufrieden und hatte Spaß. Reichenbach 5 wirkte etwas schlapp und war in den entscheidenden Situationen immer diesen kleinen Tick zu langsam. Außer dem souveränen Sieg gegen Gärtringen sprang vor heimischer Kulisse nichts raus. Somit bleiben auch Baumann/Mangold vorerst im Tabellenkeller stecken.
Die Ergebnisse aus Reichenbach:
Reichenbach 5 – Wendlingen 5        3:5
Reichenbach 5 – Gärtringen 7         4:0
Reichenbach 5 – Gärtringen 6         3:6
Reichenbach 5 – Bonlanden 3         2:3
Reichenbach 6 – Gärtringen 7         4:4
Reichenbach 6 – Bonlanden 3         5:5
Reichenbach 6 – Gärtringen 6         4:7

Am ersten Spieltag der neuen Saison der Landesliga Staffel II ging es für Reichenbach 5 (Jonas Baumann / Stefan Mangold) und Reichenbach 6 (Matthias Barth / Marius Butterweck) nach Hardt in den Schwarzwald. Trotz der langen Sommerpause präsentierten sich die Reichenbacher in guter Form, sodass die Zuschauer enge, aber faire Spiele zu sehen bekamen. Im internen Duell trennte man sich leistungsgerecht mit einem 3:3 Unentschieden, was beiden Teams den ersten Punkt der neuen Saison bescherte. Baumann/Mangold konnten sich noch einen weiteren Punkt erspielen, verloren aber knapp gegen die Teams Böblingen und Hardt 4. Auch Reichenbach 6, mit Ersatzspieler Marius Butterweck, gelang kein Dreier. Neben der knappen Niederlage gegen Böblingen kamen Barth/Butterweck noch zu zwei verdienten Unentschieden und verbuchten somit insgesamt drei Punkte. Die Nervosität und kleinere Unsicherheiten durch die lange Trainingspause waren am ersten Spieltag noch bei allen Mannschaften deutlich zu erkennen. Dennoch waren die Reichenbacher mit ihren Leistungen zufrieden, wenn auch das ein oder andere Pünktchen mehr hätte rausspringen können. Weiter geht´s mit dem Heimspieltag Anfang November.
Die Ergebnisse aus Hardt:
Reichenbach 5    -    Reichenbach 6    3:3
Reichenbach 5    -    Hardt 3              4:4
Reichenbach 5    -    Hardt 4              3:5
Reichenbach 5    -    Böblingen 1        2:6
Reichenbach 6    -    Hardt 3              2:2
Reichenbach 6    -    Hardt 4              3:3
Reichenbach 6    -    Böblingen 1        2:3

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News

Sonntag, 2. Juli 2017: Kreiswanderfahrt nach Oberesslingen

Rädle-News

Vorschau – Rädle Aktuell
Freitag, 23. und Sonntag, 25. Juni 2017: Bayrisches Wochenende

Freitag, 7. Juli 2017: Hausgemachte Tellersulz

Sonntag, 9. Juli 2017: Paprikaschnitzel mit Pommes

Sonntag, 23. Juli 2017: Geöffnet


Der nächste Rentnertreff findet am Dienstag, 6. Juni 2017 ab 14.30 Uhr im Vereinsheim "Zum Rädle" statt. Hierzu sind alle recht herzlich eingeladen.

Mountainbike-Stammtisch
Der nächste Mountainbike-Stammtisch findet am Freitag, 23. Juni 2017 ab 20 Uhr im Verinsheim statt. Dazu sind alle recht herzlich eingeladen.


Tischreservierungen bitte unter der Tel. Nr: 07153 958573 während den Öffnungszeiten des Vereinsheims.
Reservierungen für Familienfeste werden unter der Tel.Nr: 07153 53421 entgegengenommen.

Infos zum Rädle gibt es hier


 
 

Aktuelles

Reichenbach gewinnt die Kreiswanderfahrt 2016

Erfreulicherweise konnte auch die zweite Kreiswanderfahrt, die nach Nellingen ging, mit 34 Radler und Radlerinnen aus Reichenbach vor Denkendorf mit 26 Teilnehmern und Wendlingen mit 24 Radlern gewonnen werden. Wir würden uns freuen wenn auch bei der nächsten Ausfahrt, die am 2. Juli 2017 nach Oberesslingen geht und nicht wie im Kalender angekündigt am 25. Juni 2017 gewonnen werden könnte.


Radball: die Spieltage 2016/2017 findet ihr hier


Bericht zur Fuchsjagd 2016


Der Jahresbericht 2016 ist hier zu finden


Der Rückblick auf die Hauptversammlung 2016


Der Bericht zum Alpencross 2015


Die aktuellen Radballberichte gibt es hier


Pedelecfahren will gelernt sein. Den ganzen Artikel der Esslinger Zeitung kann man hier nachlesen bzw. herunterladen.


Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de modified by RSV | Login