Seite
Menü
News

2. Bundesliga Süd

Mannschaften:

Reichenbach 1: Hendrik Höger/Andreas Rück

Beim diesjährigen Björn Ruthardt Gedächtnisturnier in Kemnat erspielten sich Hendrik Höger und Andy Rück einen guten 3. Platz. Die Zuschauer sahen bei diesem mit Teams aus der ersten und zweiten Bundesliga gespickten Turnier spannende und faire Spiele. In der Vorrunde behielten Höger/Rück sowohl gegen den Gastgeber, als auch gegen Wendlingen 2 die Oberhand. Gegen starke Kissinger zog man den Kürzeren, qualifizierte sich aber trotzdem für das Halbfinale. Im Halbfinale war der spätere Turniersieger aus Stein einmal mehr eine Nummer zu groß. Das Spiel um Platz 3 gewannen Höger/Rück souverän gegen Wendlingen 1. Glückwunsch!

Ungeschlagen blieb unser Team Hendrik Höger / Andy Rück beim Spieltag der 2. Bundesliga in Kemnat. Die zufriedenen Fans konnten sich mit Spieler und Coach über 8 Punkte freuen und erneut gute Stimmung in die Auswärtshalle bringen. Somit belegen Höger/Rück nach der Vorrunde einen starken 5. Platz und haben bereits jetzt ein ordentliches Polster auf die Abstiegsränge. In einem taktisch geprägten ersten Spiel gegen die ballsicheren Gastgeber blieben Tore Mangelware. Allerdings präsentierte sich auch die Reichenbacher Defensive sicher, somit gab es ein gerechtes 2:2 Unentschieden. Wendlingen 1 erwischte einen rabenschwarzen Tag, somit hatte Reichenbach keine Mühe, die drei Punkte einzufahren. Eine recht unterhaltsame Partie auf Augenhöhe bekamen die Zuschauer im Spiel Reichenbach gegen den (zu diesem Zeitpunkt) Tabellenführer Wendlingen 2 zu sehen. Hohes Tempo, technisch und taktisch ein hohes Niveau und schöne Spielzüge brachten auch hier ein gerechtes Unentschieden. Im letzten Spiel des Tages zeigten dann Höger/Rück noch einmal, warum sie eines der torgefährlichsten Teams der 2. Ligen sind. Schön raus gespielte Tore bescherten Höger/Rück einen ungefährdeten Sieg gegen Waldrems und somit einen sehr zufrieden stellenden Spieltag. Die Ergebnisse aus Kemnat:
Reichenbach 1    -    Kemnat 1        2:2
Reichenbach 1    -    Wendlingen 1  6:2
Reichenbach 1    -    Wendlingen 2  3:3
Reichenbach 1    -    Waldrems 3     7:4
Die aktuelle Tabelle:
Tabelle     

     Verein                      Sp.  s  u n  Pkt.  Tore   Diff.
1   RC Oberesslingen 1   11  8  1 2  25    49:33 16
2   RSV Wendlingen 2     11  7  3 1  24    38:26 12
3   RSV Kissing 1           11  7  1 3  22     46:26 20
4   RMC Stein 2             11  7  1 3  22     53:39 14
5   RSV Reichenbach 1   11  6  2 3  20     54:42 12
6   RV Kemnat 2            11  5  4 2  19     43:33 10
7   RKV Denkendorf 1    11   4  3 4  15     32:42 10
8   RV Kemnat 1            11   4  2 5  14    36:30   6
9   RV Gärtringen 2        11   4  2 5  14    42:49  -7
10 RSV Waldrems 3       11    2 0  9   6    40:51 -11
11 RSV Wendlingen 1     11   1 2  8   5    27:58 -31
12 RSV Kissing 2            11  0 1  10  1    27:58 -31

Angepeitscht von einer lautstarken Fangruppe, die die Denkendorfer Sporthalle zum Heimspiel für die Reichenbacher Mannschaft machte, konnten sich Hendrik Höger und Andy Rück beim 2. Spieltag der 2. Bundesliga Süd starke neun Punkte erspielen und sich somit auf den 6. Tabellenplatz vorschieben. Die Reichenbacher standen defensiv gut und nutzen immer wieder kleine Unachtsamkeiten der Gegner gnadenlos aus. Während an den Pranken des gut aufgelegten Reichenbacher Torspielers Höger kaum ein Ball vorbei kam, konnte der agile Aussenspieler Rück ein ums andere Mal den Gegenspielern den Ball abnehmen und , trotz sanfter Schussstärke, den Ball im gegnerischen Gehäuse unterbringen. Bär und Fuchs fügten unter anderem dem Tabellenführer aus Oberesslingen die erste Saisonniederlage zu und boten den Fans zahlreiche Jubelmöglichkeiten. So kann´s weiter gehen. Die Ergebnisse aus Denkendorf:
Reichenbach 1 - Denkendorf 1      4:2
Reichenbach 1 - Kemnat 2            5:9
Reichenbach 1 - Oberesslingen 1   8:4
Reichenbach 1 - Gärtringen 2        5:2

     Name                     Sp.  Pkt.  Tore        Diff.
1   RC Oberesslingen 1  8    19     34:20     14
2   RSV Wendlingen 2    8    17     27:17     10
3   RMC Stein 2             7    16     30:21       9
4   RSV Kissing 1           7    13     27:15     12
5   RV Kemnat 2            8    13     32:24       8
6   RSV Reichenbach 1   7    12     36:31       5
7   RKV Denkendorf 1     7    11     23:24     -1
8   RV Kemnat 1            7      7     18:23     -5
9   RV Gärtringen 2        7      7     22:34    -12
10 RSV Wendlingen 1     7      5     21:31    -10
11 RSV Waldrems 3       7      3     23:33    -10
12 RSV Kissing 2           8      1     20:40      -2

Beim ersten Spieltag der 2. Bundesliga Süd warteten auf Hendrik Höger und Andy Rück gleich zwei Titelaspiranten. Mit der Mannschaft aus Stein, die bereits in der 1. Liga Erfahrungen sammeln konnte, und dem Staffelsieger der letzten Saison, Gastgeber Kissing, warteten zwei starke Gegner auf die Reichenbacher Mannschaft. Man hätte sich also einen leichteren Auftakt gewünscht. Somit war gegen den dritten Gegner (Aufsteiger Kissing 2) ein Sieg Pflicht. Lange Rede, kurzer Sinn – der Spieltag lief wie erwartet. Gegen Stein konnte man die Partie bis kurz vor Schluss spannend halten, am Ende setzte sich aber dennoch die Erfahrung durch. Gegen Kissing 2 spielten Höger/Rück konzentriert auf und hatten das Spiel stets unter Kontrolle. Eine überraschend gute Eckballquote bescherte den Reichenbachern einen ungefährdeten Sieg. Ungefährdet war auch der Sieg von Kissing 1 über Reichenbach. Höger/Rück fuhren somit mit drei Punkten nach Hause. Weiter geht es am 11.02. in Denkendorf, Anspiel bereits um 12.00 Uhr.
Die Ergebnisse:
Reichenbach 1    -    Stein 2        4:5
Reichenbach 1    -    Kissing 2     8:2
Reichenbach 1    -    Kissing 1     2:7

Deutschlandpokal
Beim stark besetzten Viertelfinale des Deutschlandpokals verpassten Hendrik Höger und Andy Rück in der gut besuchten Reichenbacher Schulturnhalle den Sprung ins Halbfinale. Zum Auftakt gegen den Erstligisten aus Waldrems hatte man das Spiel eigentlich gut im Griff, musste sich aber unnötiger Weise mit einem 1:1 Unentschieden begnügen. Gegen die beiden starken Kemnater Teams war man öfters den kleinen Tick zu langsam. Zudem verhinderte eine schwache Eckballquote eine bessere Torausbeute. Folgerichtig verloren Höger / Rück Spiel zwei und drei. Gegen den Erstliga-Absteiger aus Denkendorf platzte dann die Schwäche im Abschluss und in einer munteren Partie bekamen die treuen Fans reichliche Torjubelmöglichkeiten. Gegen den bis dahin ungeschlagenen Favoriten aus Gärtringen  spielten die Reichenbacher nach zwei Geschenken zu Spielbeginn gut mit und kämpften sich bis zum 3:4 heran, am Ende siegte aber die Routine des Erstligisten. Fazit: noch Luft nach oben, aber das Ziel Klassenerhalt sollte auch diese Saison wieder machbar sein! Wir werden sehen, am Samstag geht´s los! Die Ergebnisse aus Reichenbach:
Reichenbach 1    -    Waldrems           1:1
Reichenbach 1    -    Kemnat 1           1:3
Reichenbach 1    -    Kemnat 2           2:7
Reichenbach 1    -    Denkendorf 1    10:3
Reichenbach 1    -    Gärtringen 1       3:4

Deutschlandpokal
Bei der diesjährigen Vorrunde zum Deutschlandpokal gastierte unser Team Hendrik Höger / Andy Rück in Leimen. Nach der starken letzten Saison wollte man sehen, wo man 4 Wochen vor Saisonstart steht. Und die Reichenbacher wurden ihrer (kleinen) Favoritenrolle gerecht. Eine abgeklärte, sichere Spielweise machte es den Gegnern schwer, zudem sorgte eine hohe Eckball- und Viermeter-Quote für viel Torgefahr. Während der agile Andy Rück dem Gegner kaum Luft zum atmen ließ und somit das Angriffsspiel schon früh unterbinden konnte, stand Torspieler Hendrik Höger wie eine Wand vor den sporadisch vor dem Tor erscheinenden Gegnern. Reichenbach präsentierte sich zudem kaltschnäuzig und effektiv vor dem gegnerischen Tor, sowie fast fehlerfrei in der eigenen Defensive. So kann´s weitergehen! Die Ergebnisse aus Leimen:
Reichenbach 1    -    Wendlingen 2        10:3
Reichenbach 1    -    Leimen                   5:1
Reichenbach 1    -    Wendlingen 1          5:1
Reichenbach 1    -    Kissing                   5:1

Bundesliga Turniere
Gleich zwei hochkarätig besetzte Turniere durfte unser Team Hendrik Höger und Andy Rück in den letzten Wochen besuchen. In Klein Gerau (Hessen) durfte man sich am 24.09. mit Teams aus der 1. und 2. Bundesliga messen. Höger/Rück erwischten leider keinen guten Tag. Ständig war man die Zehntelsekunde zu langsam, was auf diesem Niveau bitter bestraft wird. Aber auch in Normalform wäre wohl der starke Erstligist aus Zscherben eine Nummer zu groß gewesen. Gegen die Teams aus Klein Gerau, Denkendorf und gegen die neu formierte Gärtringer Mannschaft musste man sich verdient geschlagen geben und landetet auf dem letzten Platz.
Besser lief es eine Woche später beim Mammut-Cup in Niederstotzingen bei Ulm. Erst im Finale konnten Höger/Rück gestoppt werden. In einer spannenden Partie musste man sich am Ende dem Erstligisten aus Schiefbahn mit 1:2 geschlagen geben. Die fünf Siege davor bedeuteten aber Platz 2 von 14 Teams. Glückwunsch.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News

Rädle-News

Vorschau – Rädle Aktuell

Freitag, 10. November 2017: närrischer Suppenteller.....Zwinkernd

Sonntag, 12. November 2017: Gänsekeulen oder Rouladen mit Kartoffelpüree und Rotkraut

Freitag, 27. Oktober 2017: Moschtbesa

Sonntag, 29. Oktober 2017: Moschtbesa

Zum Moschtbesa gibt es: Grieben- und Leberwürste, Zwiebelkuchen, Schmalzbrot und andere Leckereien serviert. Schachtplatte gibt es nur am Sonntag! Dazu gehört natürlich Moscht oder ein anderes, leckeres Getränk aus der reichhaltigen Karte des "Rädle".

Sonntag, 26. November 2017: Flädlesuppe, Cordonbleu oder paniertes Schnitzel mit Kroketten, Marktgemüse und kleinem Beilagensalat


Der nächste Rentnertreff findet am Dienstag, 07. November 2017 ab 14.30 Uhr im Vereinsheim "Zum Rädle" statt. Hierzu sind alle recht herzlich eingeladen.

Mountainbike-Stammtisch
Der nächste Mountainbike-Stammtisch findet am Freitag, 27. Oktober 2017 ab 20 Uhr im Vereinsheim statt. Dazu sind alle recht herzlich eingeladen.


Tischreservierungen bitte unter der Tel. Nr: 07153 958573 während den Öffnungszeiten des Vereinsheims.
Reservierungen für Familienfeste werden unter der Tel.Nr: 07153 53421 entgegengenommen.

Infos zum Rädle gibt es hier


 
 

Aktuelles

Lust auf Sport? Die Seniorengymnastik sucht Mitstreiter!

Reichenbach gewinnt die Kreiswanderfahrt und die Bezirkswanderfahrt 2017


Radball: die Spieltage 2016/2017 findet ihr hier


Bericht zur Fuchsjagd 2016


Der Jahresbericht 2016 ist hier zu finden


Der Rückblick auf die Hauptversammlung 2016


Der Bericht zum Alpencross 2015


Die aktuellen Radballberichte gibt es hier


Pedelecfahren will gelernt sein. Den ganzen Artikel der Esslinger Zeitung kann man hier nachlesen bzw. herunterladen.


Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de modified by RSV | Login